Thomas Kyburz,

Pächter und Landwirt

des Bäumlihofs.

Der Landwirtschaftsbetrieb Bäumlihof liegt inmitten

des Grünstreifens, der sich zwischen Basel und Riehen erstreckt. Eigentümerin ist die Einwohnergemeinde

der Stadt Basel, vertreten durch Immobilien Basel-Stadt(IBS). 

Zum Hof gehören insgesamt 43 Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche. Das Bäumlihofareal umfasst 27 Hektar. Die restlichen 18 Hektar liegen in Weil am Rhein im Gebiet Otterbach und Nonnenholz in Deutschland. Diese Fläche war einst Teil des ehemaligen Bässlergutes. Heute befindet es sich ebenfalls im Besitz des Kantons Basel-Stadt.

Den gesamten Betrieb bewirtschaften wir nach den

ÖLN-Richtlinien. 

Selbspflückerfeld Blumen Bäumlihof

Unser Blumenfeld ist von Mitte März bis Ende Oktober durchgehend für Sie geöffnet.

Unsere drei Verkaufsstände mit pollenlosen Sonnenblumen stehen während der Saison zur Selbstbedienung für Sie bereit. Pollenlos bedeutet, dass diese Sorte keinen Blüten-staub verliert. Ziehen Sie sich einfach die Schönsten heraus!

Pollenlose Sonnenblumen Bäumlihof Basel Riehen
Wiesen Weiden Bäumlihof Basel Riehen

Unsere Grünflächen sind vorwiegend Magerwiesen. Durch die extensive Nutzung fördern wir die Biodiversität auf dem Bäumlihof.

Zum Bäumlihof gehört auch das Land des ehemaligen Bässlergutes in Weil am Rhein im Gebiet Otterbach und Nonnenholz.

Ackerflächen Bäumlihof Basel Riehen
Compas Institut Bäumlihof

Auf dem Bäumlihof stehen verschiedene Bildungsangebote für Gruppen zur Verfügung.

Im Kanton Basel-Stadt gibt es noch sieben Landwirtschaftsbetriebe. Vier davon liegen in Riehen, zwei in Bettingen und einer in Basel. Diese Betriebe sind alle ganz unterschiedlich aufgestellt. Gemeinsam  bieten sie eine Vielfalt an landwirtschaftlichen Produkten und Angeboten im Kanton Basel-Stadt und darüber hinaus.

 

 

Mehr dazu >>

“Es ist gut, langsamer zu gehen, damit wir die Blumen am Wegrand sehen."

(© Beat Jan)

Thomas Kyburz| Bäumlihof Riehen| Aeussere Baselstrasse 3854125 Riehen | Mobil 077 443 38 85