Ackerflächen

Zum Pachtbetrieb Bäumlihof gehören ebenfalls die Flächen des ehemaligen Bässlergutes. Sie liegen in Weil am Rhein im Gebiet Otterbach und Nonnenholz in Deutschland.

 

Diese insgesamt 16 Hektar sind bis heute Ackerflächen geblieben. Wir produzieren darauf hauptsächlich Getreide, aber auch Raps, Soja und Eiweisserbsen.

Da diese Felder seit den Sechzigerjahren zum Bäumlihof gehören, darf die Ernte zollfrei in die Schweiz eingeführt und dort verkauft werden.

 

Die Bewirtschaftung dieser Flächen erfolgt ebenfalls nach den Vorschriften der Schweizer ÖLN-Richtlinien.

ÖLN bedeutet Ökologischer Leistungsnachweis. Diese Richtlinien beinhalten sämtliche Umweltschutz-Vorschriften, insbesondere für den Grundwasserschutz bei der landwirtschaftlichen Produktion. In der Schweiz muss jeder direktzahlungsberechtigte Bauernbetrieb entweder nach den Bio- oder nach den ÖLN-Richtlinien wirtschaften.

Thomas Kyburz| Bäumlihof Riehen| Aeussere Baselstrasse 3854125 Riehen | Mobil 077 443 38 85